Der Tag beginnt und endet.
Dazwischen schreibe ich.
Also immer!






























Die kreative Energie muss ja irgendwo hin.
Am besten auf Papier. Voilà, meine Bücher!

Es gibt ziemlich verrückte Menschen auf der Welt. Ich gehöre dazu. Nicht anders ist zu erklären, dass ich immer schreiben muss. Als ob ich das als Texterin / Storytellerin jeden Tag nicht genug tun würde. Nein, ich gönne meiner Tastatur auch an so manchem Wochenende keine Erholung. Und Urlaub nehme ich mir meistens dann, wenn ich ein Buch schreiben will. Gut für dich, sonst könntest du die jetzt ja nicht lesen.

Besonders aufregend wird es bei einer Lesung. In solch einem Moment weiß ich, dass ich alles richtig mache - Gänsehaut pur! Ich werde also vermutlich noch schreiben, wenn ich alt und grau bin. Alles andere kann ich mir echt nicht vorstellen.



Ein Klick aufs Bild vergrößert die Ansichten.
Leseproben und Infos findest du in den Menüpunkten ganz oben.








 



empty